Land

 

Visum

 

Länderinfo

 

Afganistan

.

Ja Durchreise ist z. Zt. nicht möglich.
Türkei

.

Nein Problemlos. Auch der Osten ist absolut problemlos zu bereisen
Iran

.

.

Ja Heute schon etwas entspannter, aber sehr fremd. Frauen MÜSSEN an der Grenze oder in öffentlichen Gebäuden lange Kleider und Schleier zur Hand haben. Die Islamischen Regeln ( Alkohol, Ramadan) werden streng eingehalten. Aber als Reiseland absolut geeignet zumal die Visabeschaffung sich vereinfacht hat. Z.Z. natürlich AA kontaktieren

 

Pakistan

.

.

Ja Ähnlich wie im Iran aber bei weitem nicht so extrem. Die Strassen sind wesentlich schlechter als im Iran  Im Westen im Stammesgebiet ist Vorsicht geboten . Direkt hinter der Grenze zum Iran ist die letzte Übernachtungsmöglichkeit bis Quetta ( 615 Km ). Kein Wasser / kein Strom. Trotzdem ausnutzen. Z.Z. natürlich AA kontaktieren

 

Indien

.

Ja Der Islam liegt erst einmal hinter dir. Die Strassen sind nicht ganz so schlecht aber gefährlicher da der Verkehr extrem chaotisch ist. Hier hilft nur äußerst defensiv fahren und bei Unklarheit von der Straße! Der LKW bremst garantiert nicht für ein Motorrad!!

 

Nepal

.

.

Ja Problemlos. Angenehmer Verkehr. Die Menschen sind viel zurückhaltender als z.B. in Indien. Kathmandu eignet sich gut für den Motorradtransport nach Hause oder weiter nach SO-Asien.       ( Burma ist dicht ). Flughafen und Cargo ist wesentlich einfacher und übersichtlicher als in Indien aber auch etwas teuerer. ( Mann und Motorrad nach Bangkog 700;- USD ; 10 / 2000 ). Kaum Monsun, ab Nov. Nachts kalt sonst sehr angenehmes Klima.

 

Myanmar

.

Ja Nicht möglich mit eigenem Fahrzeug. Tagesvisum an der Grenze für Fußgänger 10 USD
Bangla Desh

.

Ja Keine Erfahrung und auch schlecht Infos zu bekommen. Eines des ärmsten Länder der Welt.
Thailand.

 

Ab 30 Tg Problemlos. Gute Versorgung mit allem
Malaysia

.

Ab 90 Tg Problemlos. Gute Versorgung mit allem. Starker Monsuneinfluß im Dez - März
Laos

.

.

Ja Visa in Bangkog oder an der Grenze in 2 Tagen. Schlechte Straßen. Monsun von Mai - Oktober. Die Versorgung mit Sprit und Lebensmitteln wird besser. Die Strasse von Thailand über die Friedensbrücke bis nach China ist besser. Wer keine Angst vor schlechten Naturstraßen hat kann es über Hou Xiang versuchen schöne Landschaft, allerdings während der Regenzeit nur mit Crossbereifung möglich. Infrastruktur ist im Aufbau. Hotels sind vorhanden. Auf dem Lande sehr einfach

 

Vietnam

.

.

Ja Strassenverhältnisse ähnlich Laos. Visa bekommt man in Bangkog innerhalb von einem Tag für 50 USD. An der Grenze Laos - Vietnam musst du Glück haben wer grad Dienst hat. 2 Bekannte sind abgewiesen worden da Motorräder über 250 ccm nicht erlaubt sind. Andere sind aber reingekommen.
Kambodia

.

Ja Visa gibt es in Bangkog. Sehr schlechte Naturstraßen. Zum Monsun fast unfahrbar. Infrastruktur Null.
Brunei

.

Ja Kaum Infos. Hochentwickeltes sehr reiches und teueres islamisches Land.
Indonesien

.

.

.

.

Nein Zu groß für eine pauschale Beschreibung. Schwer auf dem Land/Seeweg zu erreichen ( Von Malaysia oder Singapore gibt es keine Fähre ) Die großen Inseln Kalimatan und Irian-Java haben keinerlei touristische Infrastruktur. Der Monsuneinfluß ist sehr unterschiedlich auf den verschiedenen Insel. Je weiter nach Osten desto weniger Monsun. Die Hauptinseln für den Tourismus , Sumatra, Java , Bali und Lombok haben eine gute Infrastruktur. Bali ist wesentlich teuer. Der Transport des Motorrades geht NUR von Surabaja. Von Bali und Flores ist es zwar möglich, aber das Bike geht mit dem LKW nach Surabaja zum Zoll und das kostet. Von Bali 160 USD, von Flores in jedem Falle mehr. Das Timor im Moment gemieden werden sollte ist klar! Weitertransport nach Australien ist von Dili ( Osttimor) allerdings wesentlich billiger. Infos vom AA beachten.

 

Singapore

.

Ab 15 Tg Problemlos. Ideal zum Transport nach Hause oder Australien geeignet. Versorgung mit Ersatzteilen aller Motorradmodelle möglich. Teuer zu leben.
Syrien

.

Ja Problemlos. Infrastruktur ist gut. An der Grenze Probleme wegen des GPS. Es zu tarnen spart u.U. etwas Zeit.
Jordanien

.

Ja Problemlos.
Zu einigen Ländern gibt es mehr Infos auf der Seite Länderinfo zur bereisten Strecke 2000